Hintergrund
Berge im Hintergrund
Berg mit Göttweig und Stadt
Stadt
Straße und Stadt
Berge und Menschen
Berg
Vogel
Vogel
Vogel
Nach unten scrollen
background

Was muss unsere Ortsmitte
für uns in Zukunft können?

12.–14. November 2019

Turnsaal der Volksschule

Ideenwerkstatt

offenes Ideenbüro,
Workshops,
gute Gespräche

Denken und machen Sie mit!
Strich

Ergebnis der Ideensammlung

Wir haben Ihre Ideen gesammelt und als Präsentation übersichtlich aufbereitet. Viel Spaß bei diesem Blick in die Zukunft von Furth bei Göttweig!

Präsentation
Präsentation downloaden

So geht es weiter:

Anfang 2020 wird das Protokoll zur Ideenwerkstatt vorgelegt, Ende 2020 folgt der Masterplan inklusive einzelner „Machbarkeitspakete”. Dieser bildet zudem die Basis für einen Architekturwettbewerb Ende 2020. Im Anschluss werden die Pläne schrittweise realisiert.

Strich

Ihre Vorschläge sind gefragt!

Von 12. bis 14. November 2019 findet in Furth bei Göttweig eine besondere Art der Beteiligung statt – die nonconform ideenwerkstatt: Gemeinsam mit Ihnen wollen wir uns damit beschäftigen, was die Ortsmitte als sozialer Treffunkt in Zukunft können muss. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, ihre Ideen und Bedürfnisse einzubringen. Dabei begleitet das Büro nonconform – mit einem Team aus Architektur, Raumplanung und Kommunikation.

Menschen erforschen Furth
Schild am Weg

Wohin geht der Weg?

Die Weiterentwicklung der Ortsmitte zur gemeinsamen Mitte liegt im Fokus, dabei stellen sich folgende Fragen:

Wie kann die Ortsmitte zum sozialen Treffpunkt werden?

Welche sozialen Angebote hätten Sie gerne in der Ortsmitte? Wie kann dabei auch die Schule mit eingebunden werden?

Welche Nutzungsideen haben Sie für Meierhof, Kelleramt und Stiftskeller?

Wer redet mit?

Sie sind die Expertinnen und Experten für Ihren Ort!

Jede Bürgerin, jeder Bürger, vom Kind bis zur Pensionistin, ist eingeladen, mitzumachen: Jeder kann sich einbringen und durch eigene Erfahrungen und Ideen zur Entwicklung der Ortsmitte beitragen. Der schönste gemeinsame Nenner entsteht aus Ihren Gedanken, Bedürfnissen und Ideen!

Menschen in Furth
Schild am Weg

Wie kann ich mitmachen?

Nachdenken: Bereits im Vorfeld können Sie Ihre Vorschläge in den Ideenboxen und online in der digitalen Ideenbox schriftlich einbringen.

Mitreden: Besuchen Sie das Team von nonconform für ein gemütliches Gespräch im Ideenbüro beim Turnsaal der Volksschule. Schauen Sie sich um und lassen Sie sich inspirieren.

Weitertüfteln: Bei den Abendveranstaltungen der Ideenwerkstatt gibt es Gelegenheit, gemeinsam an Strategien und Ideen zu tüfteln.

Zuhören: Als Abschluss der drei Tage werden die gesammelten Ideen zu einem zukunftsfähigen Konzept verdichtet und öffentlich präsentiert.